echolotta

RSS Feed

die Silbe “ri”

Montag Jan 24, 2011

Da gibt es eine Silbe “ri”
die macht mit Wörtern Alchemie.
Fügt man sie ein in den Papismus,
wird schmutzig dieser: Priapismus.

Doch klauen kann man diese Silbe,
auch dann entstehen Neu-Gebilde:

Brioche zu Bosch, Triumph zu Tumpf,
packt man sie bei, wird stumpf Striumpf.

Triangel – was ist nur das Tangel?
Nimm das “t”, dann ist es Angel.
Wer will schon in die Ferien?
Zuhause kann ich sehn die Feen.

Brasiliens Hauptstadt wird zum “O”,
das Faltdach-Auto zum Cabo.
Schokoriegel-Schokoegel,
die Lust auf Süßes streicht die Segel.

Im Chor da gibt es die Maria,
reich an Frohsinn, das ist sie ja
Klau ihr die Essenz: das “ri”,
“Maa, Maa!” man fortan nach ihr schrie.

Hast du bereits Prioritäten?
Dann denk mal an die Poritäten,
klarer Fall für den Prof. Brinkmann
(nur im Schwarzwald sagt man: Bnkmann).

Comments are closed.

Black&white Wordpress Theme. Design: xns.ru & Moscow night photography.